10+ Tipps wo und was du in Canggu (Bali) erleben kannst

Artikel lesen

canggu-2

10+ Tipps wo du in Canggu (Bali) was erleben kannst

Canggu ist eine Stadt im Südwesten von Bali nicht weit der grossen touristischen Strände wie Kuta oder Seminyak. Am bekanntesten ist die Stadt Canggu für ihre Surfer. Überall siehst du nur Surfer. Egal ob auf dem Wasser am Echo & Batu Bolong Beach oder wie sie mit ihren Surfbrettern an ihren Motorbikes an dir vorbei rauschen. Surfen Surfen Surfen. Das ist hier alles was zählt. Aber es gibt auch echt coole Strandbars und Restaurants.

canggu9

Wohnen in Canggu:

Dies kannst du richtig gut in den Apartments Canggu in vielen unterschiedlichen Apartments. Teilweise liegen diese sogar direkt am hauseigenen Pool. Sie sind sehr geräumig und werden auch täglich gereinigt, somit sehr sauber. Am geilsten war echt das Bett. Riesig großes KingSize und schön hoch. Man musste schon fast hochklettern. Urbequem sag ich da nur. Du bekommst hier auch kostenlos Fahrräder und Surfbretter (nach Verfügbarkeit) geliehen.

Von hier aus brauchst du die Strasse entlang einfach nur geradeaus bis zum Echo Beach etwa so 800m bzw. 15-20 Minuten.

 

Echo Beach:

Grocer & Grind:

Ungefähr 200m auf der linken Seite bevor du den Echo Beach erreichst findest du das Grocer & Grind. Dies ist ein nicht kleines aber sehr feines und vor allem sehr gesundes Restaurant. Hier kannst du klimatisiert (manchmal zu viel Klima) oder draussen direkt auf der Veranda sitzen. Auf der Karte findest du westliche wie auch asiatische Speisen. Meine Empfehlung kann ich hier für die Pizzen geben, die wirklich frisch zubereitet sind und super schmecken. Sehr freundliches Personal und ein cooles stylisches Design im inneren rundet deinen Besuch hier ab. 

Bars mit Strandblick:

Am Ende der Straße also direkt am Echo Beach bekommst du den unverblümten direkten Blick auf die geilen Surferwellen. Hier findest du auch viele (ca. 5) Restaurants & Bars. Allerdings herrscht hier auch eine harte Politik. Du wirst von jedem an den Bars angesprochen und sofort aufgefordert Platz zu nehmen. Schau dir einfach die Bars an und lass dich dort nieder wo es dir am besten gefällt.

canggu2

Extra Tips:

  • Auf der Straße vor dem Echo Beach, bzw. jene die direkt zum Strand führt findest du andere ganz nützliche Läden. Zu finden sind hier eine Drogerie, kleine Lebensmittelläden, Shops zum Touren buchen aber auch nette Stände mit kleinen Souvenirs wie z.B. coolen Surfer-Armbändern. Ruhig mal ausprobieren. Sehen cool aus und sind echt preisgünstig. Ausserdem findest du hier auch wie überall die Möglichkeit einen „Transport“ zu bekommen oder ein „Motorbike“ zu mieten.
  • Vom Echo Beach aus kommst du per bequemen Strandspaziergang in südliche Richtung etwa nach 15-20 Minuten zum Batu Bolong Beach.

canggu3

Batu Bolong Beach:

Old Man´s:

Hier bist du richtig wenn du auf der Suche nach einer echt geilen chilligen Strandbar bist. Hier bekommst von früh morgens an geilen Kaffee mit leckerem Frühstück. Aber auch für über den Tag kriegst du hier alles was du brauchst. Zum Abend hin gibt es immer andere Partys mit wechselnden DJs. Dann wird es allerdings nicht mehr so chillig. Da ist dann richtig die Hölle los. Perfekt wenn du bock auf ne Party hast.

canggu6 canggu7

 

Direkt am Strand: 

  • Hier findest du auch mal wieder einige Händler. Allerdings nicht hauptsächlich für Souvenirs, sondern eher für Getränke wie z.B. eine frische Kokosnuss oder leckere gegrillte Maiskolben.
  • Aber auch Surfboards werden hier vermietet. Sehr gerne auch in Kombination mit einem Surfkurs (Einzel- oder Gruppenunterricht). Einfach mal ansprechen.

canggu12

  • Richtig cool fand ich dass manchmal direkt vor dem Old´s Man ein mobiler ATM Wagen stand an dem du dir entspannt Bargeld holen kannst.
  • Hier kannst du echt stundenlang auf den Treppenstufen sitzen und einfach nur aufs Wasser starren und die Surfer beobachten.

canggu11

canggu15canggu14

Deus Ex Machina:

Der GEILSTE BURGER den ich je in meinem Leben gegessen habe. Try the BEEF BURGER. Unbedingt probieren solltest du den frischen Salat mit Chickenstreifen, Pilzen und Erdbeeren. Am besten parallel zum Burger. Ebenfalls ein Gedicht sage ich dir.

Dieser Laden ist eine echt coole Kombination aus Restaurant, Bar, Surf- & Motorbikeshop und einer Bildergalerie. Es ist alleine schon Erlebnis da mal durchzulaufen und sich alles anzuschauen.

Das geilste überhaupt war als der Koch am Tisch vorbeikam und sich und seine Speisen persönlich vorgestellt hat. Das habe ich so noch nie erlebt.

Wenn du zu Fuß unterwegs bist brauchst du vom Batu Bolong Beach etwa 15-20 Minuten auf der Straße die vom Strand wegführt. Es liegt dann hinterher auf der linken Seite etwas versetzt.

Cafe Avocado:

Das Cafe Avocado ist perfekt für ein gemütliches und ruhiges Abendessen zu zweit. Hier bekommst du echt gesunde und leckere Speisen. Schau doch mal vorbei. Auch dieses Restaurant findest du auf der Straße die vom Batu Bolong Beach herführt. Fußweg dürften da so etwa 20 Minuten sein.

Extra Tips:

  • Zwischen dem Strand und dem Café Avocado findest du noch viele weitere etliche Bars & Restaurants. Hier bekommst du die unterschiedlichsten Speisen aus aller Herren Länder. Wenn du ausnahmsweise mal keine Bar oder Restaurant findest, dann aber auf jedenfall einen coolen Klamottenladen oder Surfshop. Denn die gibt es hier wirklich am meisten.
  • Der nächsten ATM (falls der mobile gerade unterwegs ist) liegt an der Straße die vom Strand wegführt. Diesen findest du etwa 5-10 Minuten vom Strand aus entfernt, direkt auf der rechten Seite vor einem kleinen Lebensmittelladen.

canggu9 canggu4

 

Warst du selber schon auf Bali oder sogar in Canggu?  Kennst du noch mehr coole Läden, welche ich noch nicht erwähnt habe? Dann her damit in die Kommentare.

4 Kommentare Schreib einen Kommentar

  1. Hallo Markus,
    ich nehme dann den Burger mit Salat, Pilzen und Erdbeeren bitte! Mein Bali-Besuch ist schon etwas länger her. Den Canggu Beach als Empfehlung habe ich schon öfters gehört. Wir waren damals in Legian. Das wir mir damals schon zu voll.
    Liebe Grüße
    Renate

    • Hallo Renate,

      Da kriege ich nach deinem Kommentar gleich direkt schon wieder Hunger. Mir hat Canggu echt sehr gut gefallen. Gerade weil wirklich nicht soviel los ist. Die letzten drei Tage des Trips war ich noch in Kuta um etwas zu erleben, aber da war auch sehr viel los. Und die drei Tage haben dafür echt gerreicht.

      Lieben Gruß

      Markus

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2016 Copyright by Markus Kramer @ www.travellingtheworld.de · Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt · About me · PR & Media · Newsletter