The Cliffs of Moher – Der Weg an die Westküste Irlands

cliffsofmoher-1

Quer durchs Land nur für ein paar Felsen?

 

Ohh jaa… Und es hat sich gelohnt. Während meines Dublin Aufenthalts im Januar diesen Jahres habe ich eine Tages Tour mit dem Bus zu den „Cliffs of Moher“ gemacht. Sie zählen zu den absoluten Highlights von ganz Irland.

Da war auch die anstrengende Anfahrt, etwa 300 KM quer durchs Land bis zur Westküste , schnell wieder vergessen….

Dort angekommen bließ mir oben an den Felsen ein extrem starker Wind gepaart mit hoch spritzendem Wasser und Gichtfetzen vom Meer ins Gesicht.

Es war wirklich nicht leicht sich bei den Windstärken auf den Füßen zu halten, gleichzeitig aber auch noch einigermaßen halbwegs gute Fotos zu bekommen, ganz geschweige davon das die Linse meiner Kamera binnen nur weniger millisekunden wieder von Wasser bespritzt war. Aber irgendwie habe ich es dann doch geschafft etwas in den Kasten zu bekommen und auch fürs Video Material hat es gerreicht.

Im Anschluss sind wir dann noch an der Küste entlag gefahren und konnten weitere Felsformationen genießen , bevor es zum späten Nachmittag hin wieder zurück nach Dublin ging…Es ist wirklich eine sehr beeindruckende Landschaft, die mir dort geboten wurde…

 

Hier auch das passende Video dazu. Schau mal rein !!!

Lust auf mehr Irland Fotos?

Dann schau doch mal hier.

 

 

5 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Danke für das tolle Video, ich war letzte Woche dort und habe sie bei Sonne erleben dürfen. Aber deine Wellen sind nichts gegen das was ich gesehen habe. Danke dafür 🙂

    • Hallo Lydia,
      Ich freue mich sehr wenn dir das Video gefallen hat. An dem Tag es war ja auch Anfang des Jahres und es war echt Schlechtes Wetter. Stürmisch, Regen, und an manchen Stellen auf der Strasse auf dem Weg dorthin gab es sogar Überflutungen. Aber es passte sehr gut zur Kulisse zu den Cliffs of Moher. Rauhe Gegend und rauhes Klima. Mir hat es sehr gut gefallen. Lieben Gruss Markus

  2. ich liebäugel ja grade ein bisschen mit der verrückten idee „irland im winter“. die cliffs of moher würd ich auch zu gern sehen, mal sehen, ob sich die noch irgendwo in die route integrieren lassen ^.^

Schreib auch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2019 Copyright by Markus Kramer @ www.travellingtheworld.de · Impressum · Haftungsausschluss · Datenschutz · Tools