10 Tipps zur Flugsuche – wie du wirklich deinen günstigsten Flug findest

© Depositphotos.com/ [tankist276]

10 Tipps zur Flugsuche – wie du wirklich deinen günstigsten Flug findest

Jetzt sei doch mal ehrlich?

Was tust du um für deinen Traumurlaub den wirklich besten Flug zu bekommen?

Eigentlich auch egal, denn ich zeige dir wie es geht und welche Knöpfe du im Flug-Buchungs-Dschungel drücken must um sicher zu gehen das du den günstigsten Flug erwischt hast,

 

Wenn du diese Tipps zur Flugsuche befolgst kannst du es schaffen einen wirklich günstigen Flug zu erwischen.

 

1. Finde die beste Reisezeit im Jahr für dein Traumziel. Was möchtest du unternehmen und wann eignet sich dein Ziel am besten dafür. Vielleicht auch zu der Zeit wo es nicht so viele Touristen gibt.

2. Finde die günstigste Reisezeit in dein Traumland.

3. Finde deine persöhnlich beste Reisezeit. Wann kannst du dir Urlaub nehmen und wann möchtest du überhaupt weg?

4. Finde einen guten Kompromiss aus den Punkten 1 -3 . Dann hast du schonmal eine gute Basis

5. Fang frühzeitig an zu suchen. Wenn du sehr früh weisst was du machen möchtest und wohin du willst dann fang auch ruhig sehr früh an zu suchen. Auch das Buchen von Zugtickets zum nächsten Flughafen empfiehlt sich sehr früh machen. So bekommst die günstigsten und besten Preise auch beim Zug.

6. Überdenke dein Ziel, und frage dich ob ein ähnliches Nachbarland oder auch nur ein andererer Zielflughafen, als den, den du dir ausgesucht hast vielleicht nicht günstiger ist. Eventuell gefällt dir sogar ein anderes Land genauso gut oder noch besser.

7. Sei nicht so festgefahren in der Wahl deines Abflughafens. Meistens nimmt man ja schon immer den gleichen. Und zwar den der am nächsten ist. Bei mir war das immer Düsseldorf. Aber such doch auch mal nach einem Flug von einem anderen Flughafen, der mit Bahn oder Auto (falls du es am Flughafen abstellen magst) gut und in einer akzeptablen Zeit erreicht werden kann. Bewährt hat sich da auch die Wahl eines Abflughafens in einem angrenzenden Nachbarland. Dafür darfst du natürlich nicht so weit weg wohnen. In Westdeutschland kann dies je nach Wohnort Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande sein. Im Osten Deutschlands dann eher Polen oder Tschechien. Als Beispiel: Ich spare von Amsterdam nach Bali anstatt von Düsseldorf aus 170 Euro. Nach Amsterdam komme ich mit der Bahn für 19Euro. Also 150 Euro gespart.

8. Bau eventuelle Zwischenziele ein. Es ist nicht immer am günstigsten wenn du beim Flug suchen deinen Start und zielflughafen eingibst. Manchmal lohnt es sich auch wenn du die Route splittest und von einem Flughafen an dem du aus oder umsteigen würdest einen neuen Flug zu deinem geplanten Ziel suchst. Oft gibt es an diesen Flughäfen auch Billigairlines die in den Flugsuchmaschinen nicht auftauchen.

9. Probiere mehrere Flugsuchmaschinen aus und vergleiche auf den verschiedenen Portalen die Preise. Ich empfehle dir den Skyscanner, Momondo, Swoodoo und Ebookers. Bei denen schaue ich immer und vergleiche schön.

10.Lass dich nicht mit Kreditkartengebühren über den Tisch ziehen. Pass auf das du am Ende der Buchungen nicht zu hohe Gebühren zahlen musst. Meistens kosten Kreditkarten extra. Aber auch bei denen gibt es Unterschiede. Manchmal ist Lastschrift oder auch direkt überweisen günstiger.

Hast du noch mehr TIPPS für mich? Ich suche richtig gute Tipps !!!!

Schreib auch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2019 Copyright by Markus Kramer @ www.travellingtheworld.de · Impressum · Haftungsausschluss · Datenschutz · Tools