Von Bodö über die Lofoten bis nach Tromsö … mit den Hurtigruten

Bodö_Lofoten_Tromsö001

Von Bodö über die Lofoten bis nach Tromsö … mit den Hurtigruten

Schön das du wieder dabei bist. Denn die Reise mit den Hurtigruten und dem ältesten Schiff, der MS Lofoten, geht weiter. Und das alter merkt man auch immer wieder. Es ist laut, es rappelt, es ist alt. Aber es es macht wirklich Spaß damit unterwegs zu sein, denn es erinnert an die klassische Seefahrt, ohne viel Luxus. Und gerade dieses Reisen passt richtig gut zur rauen Arktis.

Ach übrigens. Kennst du schon meine vorhergegangenen Teile 1- 4 meiner Norland Serie? Schau doch mal rein was ich in Bergen oder Trondheim erlebt habe. Coole Fotos findest du auch bei einem Rundgang auf dem Schiff und etlichen Sonnenauf- und Untergängen.

Diese Reise führt uns diesmal, mal abgesehen von noch kleineren Häfen, von Bodö, über die Lofoten bis hin nach Tromsö.

Ich zeige dir was du bei einigen Stunden Aufenthalt, mal mehr und mal weniger, in den Häfen vor Ort dir anschauen kannst und auch unbedingt solltest.

Bodö:

1 Stunde in Bodö und was hab ich gesehen. Eigentlich gar nicht viel. Ich kann hier natürlich auch nur bewerten was ich zu Fuß innerhalb einer Stunde erreichen konnte. Du kannst hier schöne Spaziergänge durch die Straßen machen und auch hier und da ein bisschen bummeln und shoppen. Nutze die Gelegenheit um deine Reisevorräte aufzufüllen falls dir die Getränke auf dem Schiff zu teuer sind.

Bodö_Lofoten_Tromsö033 Bodö_Lofoten_Tromsö006 Bodö_Lofoten_Tromsö003 Bodö_Lofoten_Tromsö007

Lofoten:

Auf den Lofoten wirst du mit den Hurtigruten mehrere kleinere Häfen auf verschiedenen Inseln anlaufen. In vielen bleibst du nur für eine ganz kurze Zeit. Manchmal nur 15 Minuten. Je nachdem ob es die Nord oder Südroute ist kann dies aber auch variieren.

Was du dir aber auf jeden Fall anschauen musst wenn du mit den Hurtigruten an den Lofoten vorbeikommst, ist die Ice Bar „Magic Ice“ in Svolvaer dem Mittelpunkt der Lofoten. Es ist eine echt coole IceBar mit Souvenirshop direkt am Hurtigruten Anleger. Der Eintrittspreis liegt bei 165 NOK inkl einem Longdrink im Eisglas serviert.

Leider kann man zeitlich nicht viel mehr hier erleben. Vorrangig sind die Lofoten eines sehr beliebtes Ziel für Wohnmobil Touristen aus ganz Europa. Es ist wahres Paradies zum Fischen, Hiken, Mountainbiken und alles andere was du mit Outdoor verbindest. Deshalb empfehle ich dir, dich den Lofoten einen ganzen Urlaub zu widmen und entweder mit dem Auto oder dem Flieger hier hoch zu kommen.

Sehr interessant ist auch ein Besuch im Hurtigruten Museum in Stokmarknes, einem weiteren kleinen Hafen auf den Lofoten. Hier erfährst du alles zur Geschichte der Hurtigruten Reederei und all ihren Schiffen. Du kannst sogar die ausrangierte Finnmarken begehen und dir den Stil der früheren Zeit anchauen. Ich fand es schon ein wenig unheimlich durch ein so großes Schiff alleine zu laufen wenn fast kaum ein anderer darauf ist.

Die Möglichkeit des Besuchs wird dir auf dem Rückweg, also auf der Südroute gegeben. Als Hurtigruten Passagier kommst du mit deiner „Cash Card“ auch kostenlos rein. Einfach vorzeigen.

Bodö_Lofoten_Tromsö022 Bodö_Lofoten_Tromsö018 Bodö_Lofoten_Tromsö021 Bodö_Lofoten_Tromsö008 Bodö_Lofoten_Tromsö019 Bodö_Lofoten_Tromsö023 Bodö_Lofoten_Tromsö024 Bodö_Lofoten_Tromsö026

Tromsö:

In Tromsö kannst du dann schon viel mehr erleben. Wenn du einige Tage mit den Hurtigruten unterwegs bist und nur kleine Häfen anläufst, kommt dir diese Stadt schon wie eine Großstadt vor. Hier kannst du schon richtig viel unternehmen. Es ist hier oben auch die grösste Stadt.

Es fängt alles damit an das es eine richtig schöne Fußgängerzone hier gibt in der du schön schlendern und bummeln kannst.

Dann ein Highlight für die FastFood Fans unter uns. Hier oben in Tromsö findest du die nördlichste Burger King Filiale der Welt .

Zu dem ist Tromsö auch ein beliebter Startpunkt für Fjordtouren im Sommer und auch Nordlichttouren im Winter. Wenn du hier bist schau doch mal bei Andrei von Enjoy the Arctic vorbei. Er bietet sogar beides an. Du kannst aber auch vielen anderen Veranstalter Husky Touren und Schneemobil Touren buchen. Quasi alles was du dir hier oben vorstellen kannst. Viele der Veranstalter findest du direkt in der nähe des Hurtigruten Anlegers oder der Innenstadt.

Du darfst zudem nicht verpassen einmal die Eismeerkathedrale gesehen zu haben. Diese befindet sich direkt gegenüber des Anlegers und du musst nur die lange Brücke herüber gehen. Du brauchst etwa eine halbe Stunde, vielleicht etwas länger bis du dort bist. Ich selbst bin nicht drinnen gewesen. Aber allein schon der Anblick von außen hat mich sehr begeistert.

Auf der Südroute, also auf dem Rückweg bekommst du die Möglichkeit entweder ein Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale zu geniessen, oder wie ich es gemacht habe, was nettes Trinken gehen in einer der coolen Bars in Tromsö. Schau doch mal im Bardus in der City, nähe Burger King vorbei. Eine echt coole Bar mit guter Stimmung.

Bodö_Lofoten_Tromsö038 Bodö_Lofoten_Tromsö039 Bodö_Lofoten_Tromsö037 Bodö_Lofoten_Tromsö049

Bist du selbst schon einmal an einen dieser Orte gewesen oder hast vielleicht das gleiche erlebt?

Vielleicht hast du aber auch noch weitere Tips für mich.

Dann zögere nicht und schreib mir doch etwas in die Kommentare

5 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Die Lofoten musst Du unbedingt noch mal besuchen! Mindestens eine Woche Zeit brauchst Du, um die Highlights zu sehen – für Dinge abseits der Hauptroute auch noch länger. Es lohnt sich!

    • Hallo Sabine,

      ja die möchte ich mir irgendwann auf jeden fall noch einmal anschauen. Das ging viel zu schnell und schon war man vorbei. Am liebsten auch im Sommer.

      LG

      Markus

  2. Hallo Markus, in Tromsø sollte man auf jeden Fall die nördlichste Brauerei besuchen, die Ølhalle von Gull Mack.Ich weiß nicht wie viele Sorten Bier es dort gibt, aber die, die ich getrunken habe (als Bayerin) waren super lecker.. auch gibt es dort gleich in der Nähe vom Hurtigrutenanleger das Polarmuseum. Ist auch einen Besuch wert. Nur so als weitere Tipps…..

    am 15.10.2015 von Doris
    • Hallo Doris,

      ich freue mich dass du einen weiteren coolen Tipp hier lässt. Ich wusste garnichts von der Brauerei in Tromsö. Echt cool, wenn ich nochmal da vorbeikomme dann steht die ganz oben auf der Liste. Gerade auch weil ich gerne Brauereibesichtigungen mache.

      Lieben Gruß

      Markus

Schreib auch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2022 Copyright by Markus Kramer @ www.travellingtheworld.de · Impressum · Haftungsausschluss · Datenschutz · Tools