Ganz Privat !! Warum ich meine Facebook Seite mit über 3000 Fans lösche

 

Facebook Seite

by www.depositphotos.com / gustavofrazao

Warum sollte ich eine Facebookseite mit über 3000 Follower einfach links liegen lassen oder gar löschen? Zudem auch noch eine andere wieder neu aufbauen. Wie ich zu dieser Entscheidung gekommen bin erfährst du ganz genau hier in diesem Artikel.

Ganz Privat !! Warum ich meine Facebook Seite mit über 3000 Fans lösche

Followerzahlen um jeden Preis?

Heute werde ich mal ganz Privat und mach mich im übertragenden Sinne ganz und gar nackig und erzähle dir warum ich eine Facebook Seite mit über 3000 Follower einfach lösche.

Ich betreibe seit etwa 2 Jahren meinen Reiseblog und bin daher auch in den sozialen Medien aktiv. Neben Twitter, Instagram bin ich allen voran natürlich auch mit einer Facebook Seite im Netz vertreten. Diese Seite zu meinem Blog betreibe ich ebenfalls seit 2 Jahren. Mittlerweile habe ich über 3000 Follower angesammelt.

Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten um an Likes für eine Facebook Seite zu kommen. Zum einen kannst du diese auf die unterschiedlichste Art und Weise bewerben. Zum anderen können natürlich deine Leser, die deinen Blog gern Lesen sich zu deiner Facebook Seite weiterleiten lassen und diese dann liken. Das wäre die authentischste von allen Möglichkeiten. Diese werden dann deine echten Fans weil sie mögen was du machst.

Leider ist aller Anfang sehr schwer und langwierig, gerade auch weil deinen Blog noch niemand kennt. Du möchtest also schneller an Likes kommen und findest dazu auch recht schnell weitere Möglichkeiten.

  • Die einfachste, schnellste und zugleich schlechteste Variante ist Follower zu kaufen. Es bieten unendlich viele Seiten da Pakete zu an. Du kaufst z.b. 1000 Follower zu einem festen Preis. Nur leider werden diese Follower niemals auf deiner Seite irgendetwas anklicken oder liken. Sie existieren nur als Zahl und sind oftmals irgendwelche Toten Profile, quasi Facebook Zombies.
  • Die nächste Möglichkeit deine Seite zu bewerben besteht über Facebook direkt. Facebook bietet dir dazu viele Möglichkeiten Anzeigen zu schalten. Du kannst Beiträge deine Facebook Seite oder auch deine Website bewerben. Hierfür gibt es sie unterschiedlichsten Einstellungen für deine ganz individuellen Ziele. Meine Erfahrung ist das diese Fans auch nicht wirklich etwas zur Interaktion deiner Seite beitragen.
  • Authentischer wird es wenn du deine Beiträge in themenbezogenen Gruppen postest. Dadurch kannst du einige auf deine Seine holen. Dieser Weg ist natürlich sehr langsam und mühselig.
  • Eine sehr gute Sache ist auf jeden Fall das vernetzen mit Gleichgesinnten. Sei es andere Blogger oder auch einfach nur welchen die zu dem gleichen Themen im Netz etwas dazu beitragen weil sie auch eine eigene Seite oder einen Kanal haben.

Mehr Werbung ist definitiv nicht gleich mehr Interaktion

Ich gebe zu, ich habe von allem etwas gemacht. Ich habe mir am Anfang Follower gekauft weil ich es einfach nicht besser wusste und schnell viele Follower haben wollte. Ich habe aber auch genauso gut Werbung bei Facebook für viel Geld geschaltet, wie aber auch in vielen verschiedenen Gruppen meine Beiträge gepostet.

Am Ende hatte ich über 3000 Follower aber keine Interaktion auf meiner Seite. Dies kommt zum Teil von den vielen Follower die meine Seite garnicht interessiert. Dazu kommt das Facebook dies erkennt und die Interaktionrate bewertet. Da diese extrem niedrig ist kommt wohl auch keiner meiner echten Fans um meine Beiträge zu sehen und zu lesen. Also werden jene die es interessiert nicht erreicht.

Das hat mich am Ende so gestört, dass ich für mich selbst keine andere Möglichkeit gesehen habe eine neue Facebook Seite aufzubauen. Und an dem Punkt bin ich jetzt. Ich will nur noch ECHTE und AUTHENTISCHE Fans haben. Jene die meine Reisen mögen und mir gerne und mit Überzeugung folgen möchten. Diese heisse ich willkommen.

Nur weil du viele Fans hast heisst es noch lange lange nicht dass du eine erfolgreiche Seite hast. Es ist viel mehr wert eine kleine aber feine Seite mit weniger Fans zu haben, die dafür aber Interesse an deinen Posts finden und damit auch interagieren.

In naher Zukunft wird also meine alte Facebook Seite gelöscht. Bist du bereits Fan von mir und hast meine alte Seite geliked? Dann schau dir doch auch mal meine neue an.

Wenn dir meine Seite gefällt und du magst was hier schreibe dann freue ich mich über Like auf meiner neuen Facebook Seite.

 

Was sagst du zu meiner Entscheidung. Sag mir deine Meinung unten in den Kommentaren

 


Hast du Lust auf noch mehr Reisegeschichten?

Dann hol dir meinen Newsletter

[wysija_form id=“2″]

4 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Die gleiche Erfahrung habe ich mit der Facebook-Seite meines Reiseportals gemacht. Ich habe vor 3 Jahren Werbung über Facebook gemacht und relativ günstig 1000 Fans bekommen. Anscheinend sind es aber Facebook-Nutzer, die nicht besonders aktiv sind, da neue Posts kaum welche Personen erreichen. Ganz anders sieht es mit der Facebook-Seite meines privaten Blogs aus. Zum einem ist es relativ leicht, neue Fans zu bekommen und zum anderen gibt es viele Interaktionen. Das macht selbstverständlich Spaß, oft zu posten.

    • Hallo Iwona,

      danke für deinen Kommentar. Ich denke dass ich mit diesem Neustart meiner Seite einen guten Anfang gemacht habe. Ich fühle mich richtig gut dabei. Und du hast ja auch schon deine Erfahrungen gemacht und weisst wovon ich rede.

      LG

      Markus

  2. Ein mutiger Schritt! Aber so wie du das hier beschreibst sehr nachvollziehbar. Ich habe leider nur sehr wenige Followers, sowohl auf Facebook, als auch auf meinem Blog selbst und muss zugeben, dass ich doch immer ein bisschen neidisch auf diejenigen war, die innerhalb von kürzester Zeit die 1000-Grenze überschritten haben (ich habe knapp über 50 Likes für meine FB-Seite, nach über einem halben Jahr).
    Ich werde mir deine neue FB-Seite auf jeden Fall gleich mal anschauen 😀

    • Hallo Iris,

      danke dir für deinen Kommentar. Ich freu mich dich auf meine Seite begrüssen zu dürfen. Ich denke dass ich mit dieser von mir gewählten Variante den richtigen Schritt gemacht habe.

      Lieben Gruss

      Markus

Schreib auch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2021 Copyright by Markus Kramer @ www.travellingtheworld.de · Impressum · Haftungsausschluss · Datenschutz · Tools